Die neue Jury stellt sich vor!

Autor: Leu

Seit sieben Wochen läuft unser diesjähriger Wettbewerb um "Deutschlands Beste Praxis-Website" und die Resonanz ist wiederum sehr groß. Insgesamt wurden bis heute 230 Websites von Ärzten und deren Patienten für den Wettbewerb 2004 vorgeschlagen. Alle Site-Besitzer werden von uns angeschrieben, 39 Homepages konnten bereits zum Wettbewerb zugelassen werden. Welche zehn Sites am Ende die Nase vorne haben, entscheidet unsere neue Jury. Sie stellen wir heute vor.

Der bundesweite Wettbewerb um "Deutschlands Beste Praxis-Website" steht unter der Schirmherrschaft von Medical Tribune, Novartis Pharma und als neuer Partner GESUNDHEIT BILD. Sie alle haben sich zusammengetan, um niedergelassene Ärzte zu ermuntern, neu mit einer eigenen Praxis-Homepage ins Netz zu gehen bzw. ihre bereits vorhandene Site zu präsentieren. Eine Vorauswahl der zugelassenen Homepages wird durch die Universität Heidelberg, Abteilung Klinische Sozialmedizin, vorgenommen. Unsere Jury wählt dann die Top 10-Sites aus. Die Gewinner werden im Oktober in einer Arbeitssitzung in Nürnberg ermittelt und anschließend prämiert.

"Wir wollen, dass Ihr Arzt Sie besser informiert. Kostenlos im...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.