Die richtige Wahl

Autor: MB

Mit dem Blutdruck verringert sich auch das kardiovaskuläre Risiko des Hypertonikers. Ob dies allein vom Ausmaß der Blutdrucksenkung abhängt oder ob substanzspezifische Effekte der Antihypertensiva eine Rolle spielen, wird immer wieder diskutiert.

Die Liste großer Studien, die verschiedene Klassen von Antihypertensiva vergleichen, ist lang. Erst kürzlich erschien eine Metaanalyse der „Blood Pressure Lowering Treatment Trialists Collaborative“ mit insgesamt über 162 000 Teilnehmern. Daraus geht hervor, dass ACE-Hemmer und Kalziumantagonisten das Risiko größerer kardiovaskulärer Ereignisse um 22 % bzw. 18 % gegenüber Plazebo reduzieren.

Stellt man verschiedene Antihypertensiva-Klassen – Diuretika, Betablocker, ACE-Hemmer und Kalziumantagonisten – im direkten Vergleich einander gegenüber, verhalten sie sich bei gleicher Blutdrucksenkung ähnlich in ihrer Schutzwirkung auf Herz und Gehirn, äußerte Professor Dr. SVERRE KJELDSEN von der...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.