Dr. Zinecker heilt mit der Bauchspritze

Vom M. Crohn bis zur chronischen Urtikaria - Dr. Siegfried Zinecker heilt mit einem Lokalanästhetikum. Auf der practica 2003 wurde das Seminar des Nürnberger Allgemeinarztes als Highlight angekündigt. Seine Funktionelle Neuraltherapie stieß auf reges Interesse ...

Bereits als Jungmediziner fiel Dr. Zinecker bei der körperlichen Untersuchung von Patienten mit Bauchschmerzen auf, dass oft bestimmte Punkte im Abdomen druckschmerzhaft waren. Er injizierte dort Lidocain und beobachtete, dass darunter nicht nur die Bauchschmerzen der Betroffenen verschwanden, sondern auch entzündliche Symptome an anderen Körperpartien. Aus diesen Erfahrungen heraus entwickelte der Kollege die Strategie der Funktionellen Neuraltherapie.

Was die Wirkhypothese angeht, werden sich manchem Schulmediziner wohl die Haare sträuben: Die Entzündung sei die Heilreaktion des Körpers, die den Zweck habe, Gesundheitsstörungen zu überwinden. Persistierende Entzündung rufe Schmerzen an...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.