Dünn dank Oxytocin?

Autor: Dr. Carola Gessner

Körpereigenes Hormon als Abspeckhilfe: Im Tierversuch hat sich laut einer neuen japanischen Studie Oxytocin bewährt.

Im Tierversuch entdeckten Dr. Youko Maejima und Kollegen die Wirksamkeit des Hormons gegen Übergewicht und Stoffwechselstörungen, wie sie beim US-Kongress der Endocrine Society berichteten.

Sicheres Medikament zum Abnehmen?

Tägliche Injektionen von Oxytocin brachten fettgefütterte Mäuse dazu, weniger zu essen und ließ das Körpergewicht sinken – selbst, nachdem die Spritzenkur beendet war. Oxytocingabe per Minipumpe reduzierte das hepatische und abdominale Fett und verbesserte zudem die Glukosetoleranz.


Ungünstige Effekte auf Blutdruck oder das Aktivitätslevel der Nager zeigten sich nicht. Die Forscher glauben, dass man auf Oxytocinbasis ein sicheres Abspeck-Medikament für die...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.