Durchfall und Colitis mit fremdem Kot und Würmern heilen?

Autor: Dr. Dorothea Ranft, Foto: thinkstock

Mit Stuhl-Transplantation und Würmern Colitis ulcerosa und Diarrhö behandeln. Was ist von derart heroischen Methoden zu halten?

Sie fühlen sich als „Bürgerwissenschaftler“ und sind fest davon überzeugt, dass Parasiten ihr überschießendes Immunsystem in Schach halten können – bei Allergien ebenso wie bei Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa. In ihrem Eifer bebrüten sie Wurmeier zu Hause in einer Mixtur aus warmem Wasser und dem Stuhlgang des Nachbarn.


Kaum zappeln die kleinen Helminthen in der Eihülle, werden gleich 500 Stück auf einmal verschluckt. Andere Patienten fliegen bis nach Thailand, um sich dort die nötigen Peitschenwurmeier zu besorgen, und hinterher veröffentlichen sie ihre Erfolgsgeschichte im Internet, was noch mehr Menschen auf den Würmertrip bringt.


Wissenschaftler lassen diese eigenmächtigen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.