EBM kommt zum 1. April, Budgets entschärft

Autor: det

Der EBM-Bewertungsausschuss hat die Einführung des neuen EBM auf den 1. April 2005 verschoben. Nummern und Legenden bleiben unverändert - wie in MT vorgestellt. Für die umstrittenen neuen Budgets

 

(Regelleistungsvolumen, RLV) gibt es eine Übergangsregelung.

Zunächst sollen die bisherigen Honorarverteilungsverträge (HVV) bis zum 1. April weitergelten, so die Empfehlung der Spitzenfunktionäre auf Bundesebene an die Regionen. Ab 1.4.2005 sollen die Regional-KVen dann HVV mit den Kassen schließen, die zum neuen EBM passen und zur Mengensteuerung geeignet sind. Hat eine KV zum 1. April 2005 keinen geeigneten HVM, so sind RLV zu bilden - aber nicht wie nach dem alten, umstrittenen Beschluss. Vielmehr nimmt man die Abrechung des Jahres 2003, bestimmt die Menge der Leistungen, die unter das RLV fällt, teilt sie durch die Fallzahl des Jahres 2003 und reduziert das Ergebnis um 20 %, um den Punktwert zu stabilisieren. Diese Regelung gilt längstens bis zum...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.