Einfache Mittel gegen die schmerzhafte Rhizarthrose

Autor: Dr. med. Andrea Wülker, Foto: fotolia, underdogstudios

Patienten mit Arthrose des Daumensattelgelenks stoßen oftmals bei einfachen Alltagsaktivitäten an ihre Grenzen. Vielen kann mit konservativen Maßnahmen geholfen werden.

Die Arthrose des Daumensattelgelenks, Rhizarthrose, ist vor allem bei postmenopausalen Frauen weit verbreitet. Meist berichten die betroffenen Frauen über Schmerzen im Bereich der Daumenbasis. Diese Beschwerden haben sich meist über einen langen Zeitraum entwickelt – allmählich sind sie währenddessen immer stärker geworden. Vor allem kombinierte Greif- und Drehbewegungen wie etwa das Aufschließen einer Tür fallen schwer, berichten David Robin Dickson vom Leeds General Infirmary, Leeds und Kollegen.


Viele Rhizarthrose-Patienten halten ihren Daumen in Adduktionsstellung, wobei das Metakarpophalangealgelenk oft eine kompensatorische Überstreckung einnimmt. Die Daumenballenmuskulatur weist...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.