EPO vertreibt die Fatigue

Autor: kw

Lähmende Müdigkeit, Einkaufen und Spazieren als Extrembelastung - Fatigue raubt vielen Krebspatienten die letzte Freude am Leben. Eine Therapie wäre möglich, erfolgt aber oft nicht, weil die Betroffenen ihren Arzt nicht darauf

 

ansprechen. Angeregt durch die Aktion "Ich kann nicht mehr - Fatigue bei Krebs" von ZDF, Medical Tribune und weiteren starken Partnern, werden in den nächsten Tagen einige Patienten mit "Fatigue" in Ihre Praxis kommen. Damit Sie gewappnet sind, haben wir die derzeit üblichen Therapieansätze zusammengetragen und namhafte Experten befragt.

Jeder fünfte Patient mit krebsassoziierter Fatigue hält seine Beschwerden für eine schicksalshafte unvermeidbare Begleiterscheinung der Grundkrankheit. Weitere 17 % glauben, die lähmende Müdigkeit sei nicht wichtig genug, als dass sie ihrem Arzt auch damit noch zur Last fallen dürften und 13 % gehen davon aus, dass man ohnehin nichts machen kann. "Leben mit Krebs - Umgang mit Fatigue", eine vom Unternehmen Ortho Biotech unterstützte Kampagne von ZDF, Medical Tribune, BDA, NAKOS, Deutscher Krebshilfe, Krebs-Informationsdienst sowie den Arbeitsgemeinschaften Internistischer Onkologie und Gynäkologischer Onkologie will genau diese Patienten motivieren, sich ihrem Arzt anzuvertrauen, damit...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.