ESC 2011 - Wem nutzt die Katheterablation bei Vorhofflimmern?

Autor: Dr. Carola Gessner

Eine Katheterablation bei Vorhofflimmern und das Herz ist im wieder Takt. Doch was leistet das Verfahren wirklich und welche Risiken gibt es?

Zielgruppe für die Katheterablation sind Patienten mit paroxysmalem Vorhofflimmern, die subjektiv stark unter den Symptomen leiden, nicht jedoch beschwerdefreie Patienten oder solche mit permanentem Flimmern, erklärte Professor Dr. Stephan Willems vom Herzzentrum der Hamburger Universitätsklinik auf dem ESC-Kongress.


Wenn es dabei um ihn selbst, Freunde oder Verwandte ginge, würde der Hamburger Kollege die Kathererablation favorisieren, hohe Expertise des ausführenden Arztes vorausgesetzt. Pharmakologische Optionen stellen in solchen Fällen nach seiner Ansicht keine empfehlenswerte Alternative dar.

Unter Medikamenten kein Überlebensvorteil für Patienten mit Vorhofflimmern

Studien ergaben...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.