ESC 2013: Herzdruckmassage an Maschine delegiert

Autor: Dr. med. Carola Gessner, Foto: thinkstock

Kann man Reanimationserfolge steigern, indem man die Herzmassage einer Maschine überlässt? Europäische Notfallmediziner testeten die Methode.


Die Effektivität einer Wiederbelebung hängt stark von der Erfahrung und auch der Ausdauer des einzelnen Helfers ab, erklärte Professor Dr. Sten Rubertson von der Universität Uppsala. Kann hier eine standardisierte maschinelle Herzmassage Fortschritte bringen?


Mehr als 2500 Patienten, die einen Herzstillstand außerhalb eines Krankenhauses erlitten, bildeten das Kollektiv der Studie, die in insgesamt sechs europäischen Regionen stattfand. Vom Einsatz des Gerätes zur Thoraxkompression (LUCAS®) versprach man sich eine Entlastung des Rettungspersonals und eine verbesserte anderweitige Versorgung des Notfallpatienten.

Erfolgsrate maschineller und manueller Herzmassage vergleichbar

Randomisiert...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.