Extraportion Schlaf führt zum Erfolg

Autor: Fabian Seyfried

Schüler leiden unter fehlendem Schlaf. Dabei könnte längerer Schlummer sie zu wahren Höchstleistungen antreiben. Und das nicht nur auf akademischem Gebiet: Auch auf der Laufstrecke sind die Ausgeschlafenen schneller und halten länger durch.

Wie wichtig Schlaf ist, merkt man erst, wenn er fehlt: Die Konzentration sinkt, der Laune verschlechtert sich und die Gesundheit nimmt langfristig ebenfalls Schaden. Auf der Jahrestagung der Associated Professional Sleep Societies, SLEEP 2007, präsentierten zwei Forschergruppen nun neue Erkenntnisse zum nächtlichen Schlummer. Demnach erleiden Schüler am Anfang der Woche einen Jetlag, berichtete Stephanie J. Crowley von der Brown University. Und Cheri Mah von der Stanford Universität fand heraus, dass Sportler mit ein paar Extrastunden Schlaf Rekorde knacken können.

Crowley und ihr Team untersuchte den Schlafrhythmus von Schülern. Diejenigen, die an Schultagen regelmäßig nur wenige Stunden im...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.