Falten weg mit Gentest

Autor: abr

Reife Haut, junge Haut? Was verraten genetische Analysen von Hautproben über die Biologie des Alterns?

Früher hat die Kosmetikindustrie ihre Produkte nach subjektiver Einschätzung vom Aussehen der Haut und von Veränderungen in Dicke, Farbe und Proteinzusammensetzung entwickelt. Jetzt bedient sie sich modernster Methoden und testet zunächst einmal die Gene.

So hat beispielsweise das Unternehmen Procter & Gamble Hautproben aus Gesäß und Unterarm von jeweils zehn jüngeren bzw. älteren Frauen untersucht. Bei den reiferen Damen hatte sich die Zahl der Gene, die an der Cholesterol- und Fettsäuresynthese beteiligt sind, mit den Jahren offenbar verringert. Dafür war aber die Zahl verschlüsselter Informationen in Bezug auf Entzündungsreaktionen und Immunsystem gestiegen, heißt es im „New Scientist“....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.