Farbiger Sonnenschutz auf Knopfdruck

Autor: Marlies Michaelis

Blitzschnell zwischen Licht und Schatten wechseln und überdies die Tönung der Sonnenbrille selbst bestimmen - das soll nach Angaben von US-amerikanischen Forschern ein neues Material für Sonnenbrillen leisten.

Schon jetzt können einige Sonnengläser sich selbständig an unterschiedliches Licht anpassen - doch bei einem raschen Wechsel von Hell und Dunkel reagieren die Gläser zu langsam. Die neue Entwicklung, welche Chunye Xu und ihre Kollegen von der University of Washington auf dem 223. Kongress der American Chemical Society vorstellen, erreichen da eine schnellere Anpassung: Auf Knopfdruck kann man blitzschnell den Grad der Tönung wechseln - und auch die jeweilige Färbung bestimmen. Interessant sind die neuen Gläser für Sportler, zum Arbeitsschutz und auch für Menschen mit sensiblen Augen.

Die Forscher haben mit Hilfe des neuen organischen Materials bereits einen Prototyp entwickelt, der auch...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.