Febuxostat doch gefährlicher als Allopurinol?

Autor: Dr. Judith Lorenz

Obwohl zahlreiche Gichtpatienten Xanthinoxidasehemmer einnehmen, mangelt es an großen Studien zur kardiovaskulären Sicherheit. © Pixabay und iStock/ThamKC

Unter Febuxostat treten kardiovaskuläre Ereignisse zwar ähnlich häufig auf wie unter Allopurinol. Allerdings scheint mit ersterem Medikament die Sterblichkeit höher zu liegen.

Obwohl zahlreiche Gichtpatienten Xanthinoxidasehemmer einnehmen, mangelt es an großen Studien zu deren kardiovaskulären Sicherheit, schreiben Dr. William White von der University of Connecticut Scool of Medicine, Farmington, und Kollegen.

Im Auftrag der US-amerikanischen Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde haben die Wissenschaftler deshalb die Sicherheit dieser Wirkstoffe an einem Kollektiv von fast 6200 kardiovaskulär vorbelasteten Gichtpatienten untersucht. Im Vergleich zu anderen Studien, welche diese Fragestellung beantworten sollten, hatten die Teilnehmer dieser Untersuchung ein wesentlich höheres Herz-Kreislauf-Risiko. Je die Hälfte der Probanden wurde, stratifiziert...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.