Fitness in der Atemluft messen

Autor: SK

Um die körperliche Leistungsfähigkeit zu bestimmen, gibt es eine Alternative zum Laktattest - Berechnungen aus Atemgaswerten unter Belastung. Damit lässt sich der Trainingszustand eines Sportlers einfach und vor allem unblutig untersuchen.

Für das Training sowohl bei Leistungssportlern als auch im Fitnessbereich ist es wichtig, die individuelle Belastungsgrenze zu kennen, bei der der Stoffwechsel anaerob wird. Bisher nimmt man dazu unter Belastung etwa alle drei Minuten Blut ab und bestimmt das Laktat. Es geht aber auch nichtinvasiv: An der Universität des Saarlandes wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Cortex Biophysik Leipzig eine Software entwickelt, mit deren Hilfe man aus Atemgasmessungen zuverlässig die anaerobe Schwelle abschätzen kann, erklärte Dr. Tim Meyer vom Institut für Sport- und Präventivmedizin im Gespräch mit Medical Tribune.

Mit besonderen, z.T. sogar mobilen Messgeräten ist dann eine einfache...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.