Fliegen verstopft sogar Arterien

Autor: FJS

Gerade nach Urlaub in heißen Ländern kann die trockene Luft im Flieger und der niedrige Sauerstoffdruck die Blutviskosität dramatisch erhöhen. Bei langem Sitzen können dann nicht nur

 

die Venen, sondern sogar die Arterien thrombosieren.

Nach einem Bergwander-Urlaub in Südamerika verspürte ein 57-Jähriger beim Rückflug Schmerzen in beiden Füßen. Leider stellte er sich erst neun Tage später in der Abteilung für Allgemein- und Gefäßchirurgie des Zentralkrankenhaus Bremen vor. Das war viel zu spät, berichtete Dr. Heiko Kausch auf dem 16. Gefäßchirurgischen Symposium:

Heldentum rächte sich bitter

Denn der rechte Fuß und Unterschenkel sowie Vor- und Mittelfuß links waren bereits livide verfärbt bzw. kalt, beide Unterschenkel des Patienten geschwollen und voller Spannungsblasen. Die Wadenmuskulatur des rechten Beines schmerzte bei der Palpation. Motorik und Sensibilität waren zum Teil aufgehoben, und der Puls ließ sich nur noch bis...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.