Fraktionen wollen Gesundheitsreform ändern

Autor: AFP

Die Fraktionen von SPD, CDU/CSU und Grünen steuern auf einen Streit mit Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) zu. Experten der drei Fraktionen fordern nach Informationen der "Financial Times Deutschland" übereinstimmend Änderungen an einzelnen Punkten der Gesundheitsreform, die Regierung und Opposition im Herbst 2003 gemeinsam verabschiedet hatten. Nach ihren Vorstellungen sollen die Krankenkassen künftig rezeptfreie Medikamente für Kinder zwischen 13 und 17 Jahren wieder erstatten.

"Da sehe ich Handlungsbedarf", sagte der Unions-Gesundheitsexperte Wolfgang
Zöller der Zeitung. Es habe sich gezeigt, dass die Herausnahme der
rezeptfreien Arzneimittel aus dem Leistungskatalog der...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.