Frau ist nicht nur einmal "bereit"

Autor: Le

Ein Dogma gerät ins Wanken: Pro Zyklus nur eine Ovulation. Von wegen: Bei gesunden Frauen mit regelmäßigen sind zwei bis drei Ovulationen pro Zyklus denkbar, zeigte eine Studie.

Die gängigen Vorstellungen zum Heranwachsen einer einzigen Gruppe von Follikeln pro Menstruationszyklus haben kanadische

Reproduktionsbiologen um Dr.

Roger Pierson mit täglichen Ultraschall-Untersuchungen beider Ovarien bei 50 Frauen zwischen 19 und 43 Jahren widerlegt. Danach entwickelt sich zwischen den Ovulationen keineswegs nur eine "Welle" von Follikeln, sondern es wachsen quasi in Schüben zwei oder gar drei Kohorten heran. Und zwar synchronisiert in beiden Ovarien. 68 % der 50 Frauen wiesen ein Follikelwachstum in Form von zwei Wellen auf, bei den übrigen wurden drei Wellen dokumentiert. Dabei entwickelten sich bei rund 40 % der Frauen anovulatorische Follikel, die mit bis zu zwölf...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.