Fünf-Punkte-Programm gegen Fettleibigkeit

Autor: AFP

Die Regierung startet einen Angriff auf das zunehmende Übergewicht. Sie plant außerdem verständlichere Angaben auf Lebensmitteln und eine bessere Zusammenarbeit mit Sportverbänden.

Mit einem Fünf-Punkte-Plan will die Bundesregierung die zunehmende Fettleibigkeit der Deutschen bekämpfen. "Zentrales Ziel ist es, bis 2020 das Ernährungs- und Bewegungsverhalten nachhaltig zu verbessern", hieß es in der "Berliner Zeitung" vom Samstag.

Die Zeitung stellte ein Konzept vor, das von Ernährungsminister Horst Seehofer (CSU) und Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) erarbeitet wurde. Das Programm soll demnach diese Woche im Bundestag vorgestellt werden; zentrale Bausteine sind dem Bericht zufolge Aufklärung sowie bessere Kennzeichnung von Lebensmitteln.

"Für diejenigen, die sich gesund ernähren wollen, ist die Produktinformation auf dem Lebensmitteletikett eine wichtige...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.