Füße jährlich auf Neuropathie prüfen!

Autor: Dr. med. Andrea Wülker, Foto: fotolia, kieferpix

Füße sorgfältig inspizieren, Pulse tasten, Vibrationsempfinden mit der Stimmgabel testen - Mit diesen einfachen Tests können Sie eine Neuropathie aufspüren.

Etwa jeder dritte Diabetes-Patient ist von einer diabetischen Neuropathie betroffen, heißt es in der Fachliteratur. Die Nervenschädigung (die manchmal auch schon im prädiabetischen Stadium entsteht), kann schwere Komplikationen, wie das diabetische Fußsyndrom, und sogar eine Amputation nach sich ziehen.


Machen Sie mit bei der 
Praxis-Spenden-Aktion!

Die Aufklärungsinitiative „Diabetes! Hören Sie auf Ihre Füße?“ hat eine neue Spendenaktion ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Sie knipsen, wir spenden!“ können Sie die Aktion zusammen mit Ihrem Praxisteam unterstützen. Dafür setzen Sie sich für ein gemeinsames Foto „rote Füße“ an die Ohren und stellen das Motto „Hören Sie auf Ihre Füße?“...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.