Fußballspiel verbraucht 1500 kcal

Autor: abc

Fußballer haben einen enormen Energiebedarf. Ohne Energie-Nachschub, vor allem durch kohlenhydratreiches Essen, geht ihre Form schnell flöten.

An einem normalen Trainingstag braucht ein Elite-Spieler etwa 3500 kcal, erläuterte Professor Dr. Andreas M. Niess von der Universität Tübingen bei der 2. Internationalen Fußball- und Sportmedizin-Konferenz der FIFA. In einem Spiel ohne Verlängerung (90 Minuten) verbrennen Top-Kicker zwischen 1100 und 1500 kcal. Besonders hoch ist der Kalorienverbrauch während einer Weltmeisterschaft und natürlich benötigt z.B. ein offensiver Mittelfeldspieler mehr Kalorien als ein Torwart. Die Ballkontrolle erhöht den Kalorienbedarf beim Laufen um bis zu 10 %. Größter Energiefresser ist das Rückwärtsrennen, sagte Dr. Niess. Rückwärtsrennen beansprucht bis zu 40 % mehr Energie als ein Sprint nach vorne.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.