Ganze Familie mit Lamblien durchseucht

Autor: rft

Kaum sind die Lamblien weg, hat sich die Patientin erneut angesteckt. Tummeln sich die Keime etwa in der Familie, auch wenn keiner Symptome zeigt?

Die 34-Jährige hat schon seit vier Wochen Durchfall und 4 kg Gewicht verloren, als sie sich beim Gastroenterologen vorstellt. Histologisch findet sich im Ileum ein massiver Befall mit Giardia lamblia. Die Patientin nimmt eine Woche Metronidazol ein, zunächst mit Erfolg, doch ein paar Tage später sind die Beschwerden wieder da. Selbst nach hoch dosierter Dreiwochentherapie mit 2 x 800 mg/d Metronidazol ereignet sich ein Rezidiv, so Dr. J. Höpfl vom Krankenhaus Vilsbiburg.* Diesmal wird er in der Familie fündig: Der Ehemann hat auch Durchfall und scheidet wie sein zweijähriger Sohn Lamblien im Stuhl aus – nur der vierjährige Bruder bleibt „keimfrei“. Jetzt greift die Therapie für alle vier....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.