Gemeinsam stärker bei entzündlichen Erkrankungen

Medizin und Markt Autor: Tim Förderer

Die Kooperation soll zur breiteren Behandlung von Autoimmunerkrankungen beitragen. Die Kooperation soll zur breiteren Behandlung von Autoimmunerkrankungen beitragen. © Orawan – stock.adobe.com

Zwei Unternehmen werfen ihre Stärken in den Bereichen Gastroenterologie sowie Rheumatologie und Dermatologie zusammen. Damit ein Biologikum möglichst vielen Patienten mit chronisch-entzündlichen-Erkrankungen helfen kann.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.