Medizin und Markt Autor: Christine Vetter, Foto: PD Dr. Ulrich Wedding

Bei alten Patienten wird die Therapie häufig aus dem Bauch heraus geplant.

In Kooperation mit Roche Pharma AG, Grenzach-Wyhlen

Krebs ist meist eine Erkrankung des älteren und alten Menschen. In den klinischen Studien spiegelt sich dies jedoch bislang kaum wieder, auch in den Leitlinien wird die geriatrische Onkologie kaum berücksichtigt. „Dabei müsste die geriatrische Onkologie offiziell im Nationalen Krebsplan verankert und es müssten umfassende nationale Forschungsprogramme initiiert werden“, so Dr. Ulrich Wedding.

MT: Ist es tatsächlich so, dass alte Menschen in der Onkologie diskriminiert und allgemein schlechter behandelt werden als junge Patienten?

Dr. Wedding: Das gilt sicherlich nicht generell, aber wir wissen, dass manchen alten Krebspatienten moderne...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.