Gerstenkorn - Hagelkorn

Autor: Christiane von der Eltz, Dr. Regina Schick

Gerstenkorn und Hagelkorn sind Entzündungen der Augenlidränder.

Unter einem Gerstenkorn versteht man eine stark schmerzende, druckempfindliche, oft eitrige Entzündung von Schweiß- und Talgdrüsen der Lider, die meist von einer Schwellung des ganzen Lides begleitet wird.

Hagelkörner sind meist nicht schmerzhafte Knötchen am Lidrand, über denen man die Haut verschieben kann. Sie können bis zu haselnussgroß werden.

Häufige Ursachen

Gerstenkörner entstehen durch eine Infektion mit Eiterbakterien (Staphylokokken). Kommt es zu ständig wiederkehrenden Gerstenkörnern, deutet dies auf eine Abwehrschwäche (z.B. Diabetes) oder auf ständige Wiederinfektion (z.B. durch Berühren mit schmutzigen Händen)...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.