Gestörter Stoffwechsel: Ist die Krankheit angeboren?

Autor: Birgit Maronde, Foto: thinkstock

Kein mühsames Googeln mehr: Wenn Sie Informationen über eine bestimmte angeborene Stoffwechselkrankheit suchen oder differentialdiagnostische Hilfe brauchen, dann sind Sie online beim Metabolic-Information-Center richtig.

Das M.I-C. ist eine frei zugängliche Datenbank, die Ärzte bei der Diagnostik und Therapie von angeborenen Stoffwechselkrankheiten und in der Beratung von Eltern unterstützen will.

Derzeit findet man Informationen über 433 Krankheiten und ihre wichtigen Differentialdiagnosen, klinische Symptome, Laborwerte, Bilder und zahlreiche Links, berichteten Dr. Georg Frauendienst-Egger von der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Krankenhauses Reutlingen und Kollegen.

Die Symptome des Patienten eingeben und weiterklicken

Anhand eines Beispiels erläuterten sie den Nutzwert der Datenbank: Ein Säugling mit einer Katarakt! Die Mutter berichtet über Muskel- und Trinkschwäche, klinisch fällt außerdem...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.