Gesunde Zähne brauchen Fleisch

Autor: Rd

Ein vegetarischer Lebensstil scheint schwere Abnutzungserscheinungen an den Zähnen hervorzurufen. Wer sich also fleischlos ernährt, sollte besonders gut auf seine Zähne achten!

Untersuchungen zur Zahngesundheit in den USA und in Europa zeigen, dass die Häufigkeit von Karies zwar abnimmt, die von nichtkariösen Defekten der harten Zahnsubstanz jedoch zunimmt. Liegt das an der Ernährung? In einer deutschen Untersuchung stellte man Vegetarier und Fleischesser einander gegenüber.

Schwere Schäden auf dem Zahnschmelz


Das Ergebnis: In puncto Hygiene, Karies, Parodontose, Speichelfluss und -pufferkapazität sowie Zahnpflegegewohnheiten unterschieden sich beide Gruppen nicht. Doch wiesen Vegetarier erheblich häufiger nichtkariöse keilförmige Hartsubstanzdefekte und schwere Abnutzungen der Zahnflächen auf. Woran liegt es, dass gerade Menschen, die großen Wert auf gesunde...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.