Gift für Schlaf und Rücken

Aus orthopädischer und schlafmedizinischer Sicht sind Wasserbetten nicht zu empfehlen.

Die Einsinktiefe ist zu hoch, die Druckverhältnisse beim Liegen sind nicht kontrollierbar und der Abtransport von Schweiß ist unzureichend, so das Fazit einer Expertenrunde von Orthopäden, Schlafmedizinern, Bettentechnikern und Physiotherapeuten. An einen erholsamen Schlaf sei angesicht dieser Negativfaktoren nicht zu denken, meldet die „Aktion Gesunder Rücken e.V.“.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.