Globusgefühl? Schilddrüse checken!

Autor: rft

Berichten Patienten über ein Kloßgefühl im Hals, sollten Sie die Schilddrüse untersuchen. Möglicherweise verbirgt sich hinter den Beschwerden ein Karzinom – so wie bei einer 51-jährigen Patientin:

Sonographisch fiel ein kleiner unregelmäßig begrenzter Knoten mit zentraler Mikrokalzifikation im rechten Schilddrüsenlappen auf. Ein massiv erhöhter Kalzitoninwert und ein stark vermehrtes CEA sprachen für ein medulläres Karzinom. Und ein solches nebst paratrachealer Lymphknotenmetastase fand sich dann auch tatsächlich bei der Operation.

Für eine kurative Behandlung dieses Karzinoms müssen neben der radikalen Thyreoidektomie auch der Thymus entfernt und die paratrachealen Kompartimente ausgeräumt werden. Sicherheitshalber sollte zumindest auf der Seite des Tumors eine konservative „neck dissection“ erfolgen, rät Dr. Dr. Jan Abrams von der Belegabteilung für HNO-Heilkunde, Kopf- und...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.