Gluten-Unverträglichkeit nimmt zu! Nur ein Hype?

Kolumnen Autor: Dr. Cornelia Tauber-Bachmann

Immer mehr Menschen ernähren sich Glutenfrei - zum Leitwesen vieler Köche. Die medizinisch korrekte Diagnose fehlt bei den meisten. Alles nur Spinnerei, fragt Dr. Cornelia Tauber-Bachmann.

Kochen macht mir Spaß. Natürlich nicht während der Woche, wenn zwischen der Vormittagssprechstunde, Hausbesuchen und der Nachmittagssprechstunde nur sehr wenig Zeit bleibt, sich dieser Tätigkeit zu widmen. Aber am Wochenende! Dann kann ich in Ruhe einkaufen, die Lebensmittel auswählen und zubereiten. Dann genieße ich es, zu kochen und auch ein mehrgängiges Menü zuzubereiten.

Am liebsten freilich in Gesellschaft, sowohl beim Kochen als auch beim Essen. Spitzzüngige Gäste aus dem Kollegenkreis vermuteten deshalb schon, dass die Ausbildung zur Ernährungsmedizinerin mehr oder weniger darin bestehe, wissenschaftlich verbrämte und mit CME-Punkten bedachte Kochkurse zu besuchen. Und manche...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.