Graue Seniorenzellen per IGeL anstacheln

Autor: AT

"In letzter Zeit bin ich so vergesslich geworden, Herr Doktor ... ist das normal?" Eine einfache Möglichkeit,

 

Patienten Sicherheit zu geben, ist ein Hirnleistungstest. Und anschließendes Gedächtnistraining hält die grauen Zellen

 

elastisch. Für Hausärzte sind diese Leistungen ein sinnvoller Einstieg in den Selbstzahler-Markt. Die "Initiative HirnVital" unterstützt mit entsprechender Fortbildung und Praxismarketing-Instrumenten.

Die 82-Jährige hat heute ein Schreiben vom Rechtsanwalt in der Tasche, dessen Inhalt sie überhaupt nicht versteht. Irgendwie geht es um Pflegebegutachtung. Zusätzlich klagt sie, dass sie so vergesslich geworden ist: Im Keller angekommen, wusste sie gar nicht mehr, was sie dort wollte. Was macht der Hausarzt jetzt üblicherweise? Er beruhigt die Patientin: Dass sie den Juristenkram nicht versteht, ist ganz normal. Im Gespräch kommt dann heraus, dass sie vor kurzem im Krankenhaus war. Stück für Stück eruiert der Hausarzt die ganze Geschichte und erklärt seiner Patienten dann, was es mit dem Schreiben auf sich hat", so Professor Dr. Klaus Wahle auf dem Seminar: "Wenn der Kopf nachlässt:...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.