Haben 4000 Briten BSE?

Autor: AFP

Mehrere tausend Menschen in Großbritannien könnten einer Studie zufolge unwissentlich Träger der menschlichen Form des Rinderwahnsinns BSE sein.

Bei der Untersuchung von insgesamt 12 674 Blinddarm- und Mandel-Proben hätten drei davon Anzeichen der neuen Variante der Creutzfeld-Jakob-Krankheit (vCJK) aufgewiesen. Hochgerechnet auf die rund 60 Millionen umfassende Bevölkerung des Königreichs könnten rund 3800 Menschen vCJK-positiv sein. Die Erkenntnisse müssten zwar mit Vorsicht interpretiert, eine derart verbreitete Infektion könne jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.