Hallo, wo ist denn hier die Leiche? - Kurioses 2

Autor: Franz-Rudolf Woll

Nächtlicher Feuerwehreinsatz, Patientenklau im Urlaub und eine nicht vorhandene Leiche auf dem Friedhof gehören im Leben eines Landarztes zum Alltag wie ein Beinahe-Kaiserschnitt bei einer trächtigen Kuh. Hier: "„Wissen Sie etwas von ´ner Leiche hier auf dem Friedhof?“

 

Franz-Rudolf WollLandarzt Franz-Rudolf Woll erzählt:

Eine eisig-kalte Winternacht im Januar. Jedermann war froh, sich in seinem warmen Bett einmummeln zu können, auch ich - als ich gegen drei Uhr unsanft per Telefon aus dem Schlaf gerissen wurde. Schlaftrunken richteten sich meine Fragen an die Person am anderen Ende der Leitung. „Wo bitte soll ich hinkommen?“ „Wo finde ich den denn?“ „Und dorthin kommen auch Polizei und Leichenwagen?“ „Und hat denn schon jemand den Tod festgestellt?“ „Und warum hat der Kollege dann die Blutabnahme nicht vorgenommen?“ „Ok. Ich mache mich auf den Weg. Ich denke, dass ich es finden werde. Sagen wir in einer halben Stunde. Bis gleich.“

Mittlerweile war meine Frau auch...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.