Hand auflegen, Hand aufhalten – der Geistheilermarkt boomt

Die Autorin unseres Gastbeitrages hat sich mit besonderen Menschen beschäftigt, die Heilen nicht erlernen müssen, sondern diese Gabe als Naturtalent mitbringen.

 

Nachdem Dr. Dagmar Berg als Chirurgin, Phlebologin und Chefin einer süddeutschen Gefäßklinik und später in eigener Praxis aktiv war, brach sie auf und besuchte sieben Jahre lang Heiler in aller Welt, schrieb zwei Bücher über das Heilen (www.heilungswoche.de) und nahm im Rahmen einer Studie bei 1000 Patienten eines brasilianischen Geistheilers Nachunter­suchungen vor (in 8 % der Fälle stellte sie eine Besserung fest). In ihrem Gastkommentar beschreibt sie nun eine Entwicklung in der „Heilerszene“, die auch den Erfolg ärztlicher Tätigkeit gefährdet.

Bürokratisierung und Budgets lassen den Ärzten wenig Zeit, sich fürsorglich um all ihre Patien­tinnen und Patienten zu kümmern. Folglich...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.