Handpilz kann viele Gesichter haben

Autor: Dr. Andrea Wülker, Foto: Peter Mayser

Fußpilz ist weit verbreitet und jedem Menschen ein Begriff. Wesentlich unbekannter sind dagegen die verschiedenen Pilzerkrankungen, die im Bereich der Hände zu finden sind.

Schuppen, Rhagaden, Bläschen oder nässende Rötung

Hat Ihr Patient einen Pilzbefall an beiden Fußsohlen, sollten Sie sich auch die Hände zeigen lassen. Ist auch eine Handfläche betroffen, handelt es sich möglicherweise um eine „One Hand/Two Feet-Mykose“ (s. Abb. a/b). Warum sie beide Füße, aber nur eine Hand befällt, ist bis heute unklar, schreibt Professor Dr. Peter Mayser vom Zentrum für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Universitätsklinik Gießen in der Zeitschrift „Haut“.

Abb. a und b: Sind bei einem Patienten beide Fußsohlen vom Pilz befallen, lohnt ein Blick auf die Handinnenflächen, vielleicht ist es ja wie in...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.