Herzinfarkt aus dem Ovar

Autor: SK

Junge Frauen mit Östrogenmangel haben ein höheres KHK-Risiko.

In einer Studie an 95 Frauen mit Ischämieverdacht, hatten die 13 Teilnehmerinnen, bei denen sich die KHK angiographisch bestätigte auffällig niedrige Östradiol- und FSH-Spiegel. Unklar ist derzeit noch, ob der Hormonmangel eine ursächliche Rolle für die Entstehung der KHK spielt. Womöglich hat auch psychosozialer Stress seine Hand im Spiel: Denn von den KHK-Patientinnen nahmen auffällig viele Substanzen gegen Angststörungen ein.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.