Hilfsmittel - was man grundsätzlich dazu wissen muss

Autor: BVMed, Foto: thinkstock

Hilfsmittel sind sächliche medizinische Leistungen. Aber was man genau darunter zu verstehen hat, ist doch komplizierter.

Zu Hilfsmitteln gehören u. a.:

* Körperersatzstücke und orthopädische Hilfsmitttel

* Hörhilfen, Inkontinenz- und Stomaartikel

* technische Produkte wie Applikationshilfen und Inhalationsgeräte

Wann und für wen besteht ein Anspruch auf Hilfsmittel?

Versicherte nach dem Sozialgesetzbuch Fünftes Buch (SGB V) haben Anspruch auf Hilfsmittel, wenn diese dazu dienen:

* den Erfolg der Krankenbehandlung zu sichern oder

* einer drohenden Behinderung vorzubeugen oder

* eine Behinderung auszugleichen

Bei Pflegebedürftigkeit gilt der Anspruch des Versicherten auf Versorgung mit Hilfsmitteln im Sinne des § 33 SGB V fort, und zwar unabhängig davon, in welchem Umfang eine...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.