Hungersnot bei Sondenpatienten

Autor: Md

Wird Ihr Pflegeheim-Patient fast nur über

 

PEG-Sonde ernährt? Dann behalten Sie seinen "Speiseplan" gut im Auge! Häufig erhalten die alten Menschen nicht einmal die für den Grundumsatz notwendigen Kalorien!

Erschreckende Studienergebnisse präsentierte Dr. Günther Deitrich vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen Hessen, Oberursel, beim Jahreskongress deutscher Sozialmediziner*: Bei seinen Qualitätsprüfungen hatte der MDK innerhalb eines halben Jahres die Daten von 43 PEG-Patienten aus stationären Pflegeeinrichtungen erfasst und zudem die von 97 Personen mit PEG-Sonde, deren Pflegebedürftigkeit eingestuft werden sollte. Von letzteren lebten 23 noch zu Hause, die anderen in Pflegeheimen. Aus Größe, Gewicht und Alter bestimmten die Kollegen den Grundumsatz und berechneten mit einem Aktivitätsfaktor von 1,2 den "minimalen Energiebedarf" für einen bettlägerigen, sonst gesunden Menschen. Dieser...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.