Husten: Experten warnen vor der Codein-Gabe

Autor: Dr. Carola Gessner Foto: thinkstock

Schmerzleitlinien überarbeiten! Vor Codein-Gefahren warnen! Diese Forderungen waren jüngst im Journal der Canadian Medical Association zu lesen. Insbesondere für Kinder birgt das als harmlos geltende Hustenmittel tödliche Risiken.

Codein wirkt nicht nur gegen Husten, es wird auch gern als Opio­idanalgetikum eingesetzt. Da die Substanz nicht unter die BtM-Verschreibungspflicht fällt, gilt sie allgemein als sicher. In vielen Ländern wird das Pharmakon sogar als OTC-Mittel über den Ladentisch verkauft. Ein sträflicher Leichtsinn, wie Professor Dr. Stuart MacLeod von der Pädiatrischen Abteilung der Universität Vancouver meint.

Der Codein-Metabolismus ist von Mensch zu Mensch verschieden

Da die Substanz schon seit über 200 Jahren im medizinischen Bereich etabliert ist, hat sie niemals Sicherheitsstudien überstehen müssen. Genau das wird aber heute für moderne Pharmaka grundsätzlich gefordert.


Die analgetischen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.