Hygiene lässt Hand und Hintern blühen

Autor: AW

Mit dem vermehrten Gebrauch von konservierten Kosmetik- und Körperpflegeprodukten steigt auch die Gefahr von Kontaktallergien. Selbst neuere, angeblich weniger allergisierende Konservierungsstoffe rufen häufig allergische Ekzeme hervor!

Feuchttücher sind zwar praktisch, enthalten aber eine beachtliche Menge an Bioziden. Herkömmliche Substanzen, wie Parabene und Formaldehyd führten erschreckend oft zu Sensibilisierungen, weshalb die Kosmetikindustrie nach besser verträglichen Alternativen suchte. Seit 1996 wird das angeblich weniger allergisierende Iodpropinylbutylcarbamat (IPBC) immer häufiger Kosmetikartikeln zugesetzt, doch auch mit diesem "sanfteren" Konservierungsstoff gibt es unliebsame Überraschungen.

Antibiotika und Steroide heilten

So stellte sich ein 63-jähriger Diabetiker mit impetiginisiertem und nässendem Handekzem an der Universitäts-Hautklinik Graz vor. Bei der gründlichen klinischen Untersuchung fanden die...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.