Hyperlipidämie zeitgemäß behandeln

Autor: Dr. Carola Gessner; Foto: fotolia, Avantgarde

LDL ist unumstritten der wichtigste Risikofaktor für Folgeerkrankungen, doch wie steht es um die Triglyzeride? Welche Pharmaka stehen zur Verfügung und was ist aktuell Gegenstand der Forschung?

Kardiologen wollen mit moderner Lipidtherapie eine noch bessere Infarkt- und Schlaganfall-prävention erreichen, die Forschung läuft auf Hochtouren. Wie garantieren Sie aktuell den besten Schutz für Ihre Risikopatienten? Welche Neuerungen werden in den nächsten Jahren auf Sie zukommen?

Über den aktuellen Stand in puncto LDL-Cholesterin informierte Professor Dr. Paul M. Ridker vom Center for Cardiovascular Disease Prevention am Brigham and Women´s Hospital in Boston. Parallel wurden die Beiträge des Lipid-Symposiums publiziert.1 Niemand bezweifelt mehr die kausale Rolle erhöhten LDL-Cholesterins für Herz-Kreislauf-Krankheiten sowie die Tatsache, dass die Statin-Therapie vor dem vorzeitigen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.