Hypnose erspart Narkose

Autor: CG

Das OP-Licht wird zur Sonne, der Speichelsauger suggeriert Meeresrauschen: 17 Zähne zog man einem Patienten, während der in Trance in seinen letzten Türkeiurlaub zurückreiste ...

Schon mehr als 100 Patienten zwischen 15 und 87 Jahren haben Kollegen der Klinik für Kiefer- und Gesichtschirurgie unter Hypnose behandelt, heißt es in einer Pressemitteilung der Universität Lübeck. 95 % der Sitzungen verliefen erfolgreich, nur 3,4 % der Patienten erlebten Hypnoseeffekt.

Nicht nur bei ausgedehnten Kieferbehandlungen, sonder auch bei Tumoroperationen, Abszesseröffnungen und wiederherstellenden Eingriffen im Gesicht dürfen Patienten an der Lübecker Klinik auf Wunsch auf die Vollnarkose verzichten, erläuterte Dr. Dr. Dirk Hermes. Wird bei ausgedehnten Tumoroperationen

Gesichtshaut "verlegt", kombiniert man die Hypnose allerdings mit niedrig dosierter Lokalanästhesie.

Dr....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.