Ikterus-Fahrplan spart Zeit und Geld

Autor: VS

Erst mal alle möglichen Untersuchungsbefunde sammeln und dann die Diagnose stellen - wenn Sie bei einem Patienten mit Gelbsucht so vorgehen, vergeuden Sie mitunter viel Zeit und Geld. Ein Algorithmus kann Ihnen dagegen helfen, unnötige

 

diagnostische Sackgassen zu vermeiden.

Allein mit Anamnese, körperlicher Untersuchung und einigen wenigen Laborwerten (Bilirubin, GOT, GPT, Gamma-GT, AP, Quick) lassen sich bereits ganz entscheidende Weichen für die weitere Ikterus-Diagnostik stellen, erklärte Professor Dr. Tobias Goeser von der Universität Köln auf der Jahrestagung der DGVS*.

Alkohol und Medikamente im Spiel?

Hat der Patient Fieber? Dann könnte es sich um einen entzündlichen Prozess, z.B. eine Cholezystitis, handeln. Oder ist er fieber- und schmerzfrei, dafür aber tiefgelb? Dann kommt eine maligne Obstruktion durch einen Tumor in Frage. Koliken deuten natürlich auf Gallensteine hin. Und Übelkeit, Appetitlosigkeit und Müdigkeit inklusive passender Reiseanamnese...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.