Insgesamt 13 Gewinner ermittelt

Autor: Leu

Die Gewinner des Wettbewerbs um "Deutschlands Beste Praxis-Website 2004" stehen fest. Unsere Jury ermittelte sie am 15. Oktober in Nürnberg. Die Plätze eins bis zehn sowie die Sites mit dem jeweils besten Design, dem besten Inhalt und der besten Technik erhalten wertvolle Preise.

Nachdem bereits im September eine Arbeitsgruppe um Dr. Dr. Frank Elste, Universitätsklinikum Heidelberg, Abteilung für klinische Sozialmedizin, Arbeitsgruppe Internet/Cybermedizin, eine Vorauswahl getroffen hatte, entschied die Gesamtjury über die Reihenfolge der Top-10-Websites sowie die Vergabe der drei Sonderpreise.

Unter insgesamt 510 zum Wettbewerb zugelassenen Praxis-Homepages (gegenüber 330 in 2003), errang die Gemeinschaftspraxis Bieberau den ersten Platz. Sie wird von dem Allgemeinmediziner Dr. med. Ralf Fröhlich und seinen Partnern betrieben. Auf Platz zwei folgt der Internet-Auftritt der augenärztlichen Praxis von Detlef Kribus und Roland Seufert aus Bergisch-Gladbach. Den...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.