Intelligente Insulinpumpe gegen Hypoglykämien

Autor: Dr. med. Dorothea Ranft, Foto: thinkstock

Ein neues sensorunterstütztes Insulinpumpen-System vermag schwere Hypoglykämien fast vollständig zu verhindern. Gleichzeitig schützt es vor gegenregulatorische Hyperglykämien. Dadurch wird die Stoffwechselkontrolle erheblich erleichtert.

Aus Furcht vor Hypoglykämien nehmen viele Typ-1-Diabetiker überhöhte HbA1c-Werte in Kauf und riskieren Folgeschäden, erklärte Dr. Thorsten Siegmund, Städtisches Klinikum München-Bogenhausen. Eine sensorgestützte Pumpentherapie mit vorausschauendem Hypoglykämie-Management kann helfen, derartige Ängste zu überwinden.


Das MiniMed® 640G ist ein integriertes System aus Insulinpumpe, kontinuierlichem Glukosemonitor sowie einem Algorithmus zur vorausschauenden Hypoglyk­ämieabschaltung (SmartGuard®-Technologie). Sobald sich die Blutzuckerwerte einer vordefinierten Untergrenze nähern, stoppt das System die Insulinabgabe noch im normoglykämischen Bereich. Zum Schutz vor gegenregulatorischen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.