Ist BIO-Kost wirklich gesünder?

Autor: SS

Sind biologische Produkte wirklich gesünder als konventionell hergestellte Lebensmittel? Haben Babys mit "Bio" einen besseren Start ins Leben? Eine Metaanalyse vorliegender Studien nahm das jetzt unter die Lupe.

Viel wurde bisher über die Qualität von Bio-Lebensmitteln spekuliert. Dr. Alberta Velimirov vom Ludwig-Boltzmann-Institut für Biologischen Landbau und der RisikoforscherDr. Werner Müller haben nun in einem Vergleich von mehr als 170 internationalen Untersuchungen nach Antworten gesucht. Das Ergebnis: Sich biologisch ernähren bedeutet nicht nur eine erhöhte Zufuhr an bioaktiven Inhaltsstoffen, sondern reduziert auch das Risiko, Biozidrückstände, Nitrate, Zusatzstoffe und gentechnisch veränderten Organismen aufzunehmen. Bio-Getreide hat z.B. einen höheren Gehalt an essenziellen Aminosäuren und eine geringere Mykotoxinbelastung. Bio-Gemüse und Obst enthalten wesentlich mehr Vitamine und...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.