Je länger, desto besser

Regelmäßiger Teekonsum trägt offenbar dazu bei, die Knochenfestigkeit zu erhalten.

In einer Studie aus Taiwan mit über 1000 Personen hatten diejenigen, die seit sechs bis zehn Jahren regelmäßig Tee tranken, eine signifikant höhere Knochendichte als Tee-Verächter. Am höchsten war der Benefit in der Gruppe der Teetrinker, die schon seit über zehn Jahren diese Gewohnheit pflegten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.