Jeder Zehnte erleidet Gewalt

Autor: Dr. Andrea Wülker; Foto: Wendy Townrow

Gewalt gegen alte Menschen ist ein düsteres, oft tabuisiertes Thema. Gut möglich, dass auch einige Ihrer Patienten betroffen sind: Suchen Sie gezielt das Gespräch!

Vielleicht liegt die tatsächliche Zahl von Seniorenmisshandlungen noch deutlich höher als 10 %, denn in entsprechenden Umfragen wurden Patienten mit Demenz ausgeschlossen, schreiben die Wissenschaftler um Dr. Mark S. Lachs von der Cornell University, New York, im „New England Journal of Medicine“. Doch gerade Demenzpatienten tragen ein erhöhtes Risiko, Opfer von Misshandlungen zu werden. Ebenso erfahren ältere Frauen häufiger Gewalt als ältere Männer. Ehegatten und Kinder betagter Menschen werden am häufigsten zu Tätern. Und je mehr Personen in einem Haushalt leben, umso höher ist die Gefahr, dass ältere Menschen finanzielle Ausnutzung oder körperliche Gewalt erleben.

Täter sind meist...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.