Johanniskraut besänftigt Neurodermitis

Autor: VS

Johanniskraut-Extrakt kann - als Creme auf die Haut aufgetragen - die Symptome leichter bis mittelschwerer atopischer Dermatitis lindern.

In einer Doppelblindstudie an 21 Neurodermitikern verglichen Privatdozent Dr. Christoph M. Schempp und Kollegen* von der Universitäts-Hautklinik Freiburg die Wirkung einer auf Hyperforin standardisierten Johanniskraut-Creme mit Plazebo. Dabei behandelten sie jeweils eine Körperhälfte der Probanden mit Verum und die andere mit Plazebo. Der Hautzustand besserte sich auf beiden Seiten, jedoch war die Johanniskrautcreme dem Plazebo signifikant überlegen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.