Junge Brust gut überwachen

Autor: CG

© fotolia/underdogstudios

Besonders intensives Brustkrebs-Screening schon im jüngeren Alter ist bei einer speziellen Patientinnengruppe angesagt: Frauen, die wegen eines Morbus Hodgkin bestrahlt wurden.

Ein Kollektiv von mehr als 100 Frauen, die wegen eines M. Hodgkin eine supradiaphragmale Radia­tio erhalten hatten, wurde von kanadi­schen Forschern zur Teilnah­me an einem Früherkennungsprogramm eingeladen. Im Zuge der monatlichen Selbstuntersuchung, kombiniert mit einmal jährlicher klinischer Diagnostik einschließlich Mammographie bzw. MRT, entdeckte man bei 98 ausgewerteten Patientinnen zwölf Brustkrebsfälle innerhalb des 5-jährigen Überwachungszeitraumes.

Sieben Karzinome fielen bei der Tastuntersuchung auf, fünf durch Mammographie. Das mediane Alter der Frauen lag bei 40 Jahren. Diese Arbeit veranschaulicht den Bedarf nach einer intensivierten Früherkennungsstrategie für diese besonders...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.